"Die Schweiz steht still" ein aktuelles Buch von Thomas Renggli

Wann: 20. August 2020, 11:30 - 14:00 Uhr

Wo: Restaurant Adlisberg, Adlisbergstr. 75, Zürich

Kosten: 50,00 CHF

Kontaktperson: Adi Noventa

Beschreibung

Durch die Recherche-Arbeiten und die diversen Gespräch mit ProtagonistInnen bin ich in den vergangen Monaten quasi zum Lockdown-Experten geworden. Ich kann das eine oder andere Interessante in die Runde werfen:

  • Dassich eigentlich ein Buch über die Eishockey-WM geschrieben hatte, dass dies aber kurz vor dem ersten Bully abgeblasen wurde
  • Dass mich Jungfraubahn-CEO, Urs Kessler, auf die Idee des Lockdown-Buches gebracht hat, als er mir sagte: „In der Krise muss man die Segel richten, um für den Aufschwung bereit zu sein.“
  • Dass mein Arbeitgeber Ringier über Nacht 7000 Arbeitnehmer ins Homeoffice geschickt hat – und trotzdem alles wie am Schnürchen weiterlief.
  • Dass die NZZ während der Pandemie Rekordleserzahlen verzeichnete, aber 80 Prozent der Inserenten verlor und nun vor einem gravierenden Stellenabbau steht.
  • Dass die Medien in der Berichterstattung eine teilweise eher fragwürdige Rolle spielten.
  • Dass der Sport und die Eventbranche vor einschneidenden Konsequenzen stehen und beispielsweise das Hallenstadion pro Woche 500‘000 Franken Umsatzeinbussen zu beklagen hat.
  • Dass der FC Thun einen Drittel aller Sponsoren verloren hat und mit dem Rücken zur Wand steht.

Es gab aber auch in der Welt des Sports positive Signale – beispielsweise die wundersame Finanzspritze für GC aus China oder die Einstellung der ersten Frau (Florence Schelling) als Sportchef(in) in einem grossen Profiklub (SC Bern).

Grundsätzlich realisierte man in den letzten Monaten etwas ganz deutlich, nämlich, dass wir alle im selben Boot sitzen und wirtschaftlich wie medizinisch voneinander abhängen. Zynischerweise zerstörte ausgerechnet ein Virus, das keine Grenzen kennt, die Illusion vom grenzenlosen Europa.

Ort

Anmeldung

Anzahl Plätze total: 40
Anzahl Plätze gebucht: 0
Anzahl Plätze verfügbar: 40

Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
E-Mail*:
Pflichtfeld
Anzahl Plätze:
Bemerkungen: